Schrift

Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Fortbildungsveranstaltung "Psychotherapie mit Menschen mit Intelligenzminderung"

21.01.2019: am 25.02.2019, 19:30 Uhr

Menschen mit geistiger Behinderung haben ein viermal höheres Risiko psychisch zu erkranken als Menschen ohne Behinderung. Gefragt wird immer wieder, ob Menschen mit geistiger Behinderung psychotherapeutisch wirksam behandelt werden. Kann ihre Lebensqualität durch Psychotherapie gesteigert werden? Erfahrungen in der psychiatrisch-psychotherapeutischen Ambulanz Alsterdorf belegen, dass es geht.
Mit welchen Themen und psychischen Symptomen/Störungen kommen Menschen mit geistiger Behinderung in die Behandlung? Wie muss die therapeutische Arbeit gestaltet werden? Was ist anders, was ist gleich im Vergleich zur Psychotherapie mit nicht kognitiv eingeschränkten Menschen?
Der Vortrag will Mut machen, Menschen mit geistiger Behinderung auch in den Psychotherapie-Praxen zu behandeln.
Flyer_PT_Menschen_mit_Intelligenzminderung.pdf (PDF, 371 kb)


Referent:
Dr. Michael Wunder Psychologischer Psychotherapeut, Beratungszentrum Alsterdorf, Leiter der psychiatrisch-psychotherapeutischen Ambulanz Alsterdorf


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.
Es werden 2 Fortbildungspunkte vergeben.

Wann?
Montag, 25.02.2019
19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Wo?
Kassenärztliche Vereinigung HH (EG)
Humboldtstraße 56
22083 Hamburg

Wer?
Eingeladen sind alle Kammermitglieder der Psychotherapeutenkammer Hamburg.

Anmeldung
Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte melden Sie sich über das nachfolgende Formular an:

* = Obligatorisch
Nachname
Vorname
Kammermitglied PTK Hamburg
ja
nein
E-Mail-Adresse