Schrift

Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Die Kammer

Die Aufgaben der Psychotherapeutenkammer Hamburg

Die Psychotherapeutenkammer Hamburg wurde im Jahr 2002 gegründet. Als landesunmittelbare Körperschaft des öffentlichen Rechts wurden der Kammer staatliche Aufgaben übertragen.

Diese sind in § 6 des Hamburgischen Kammergesetzes für die Heilberufe (HmbKGH) vom 14.12.2005 (zuletzt geändert am 19.06.2012) wie folgt festgeschrieben:

  • die Erfüllung der Berufspflichten der Kammermitglieder, einschließlich des Vorliegens einer Berufshaftpflicht zu überwachen,
  • die beruflichen Belange der Gesamtheit der Kammermitglieder wahrzunehmen,
  • die Qualitätssicherung sowie die Fortbildung der Kammermitglieder zu gestalten und zu fördern, sowie die Weiterbildung nach Maßgabe dieses Gesetzes zu regeln,
  • den öffentlichen Gesundheitsdienst und das öffentliche Veterinärwesen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben - insbesondere nach Maßgabe der Bestimmungen des Hamburgischen Gesundheitsdienstgesetzes - zu unterstützen,
  • auf Verlangen der zuständigen Behörden und Gerichte in den Angelegenheiten des jeweiligen Berufs Stellungnahmen abzugeben und Sachverständige zur Erstattung von Gutachten zu benennen,
  • für ein gedeihliches Verhältnis der Kammermitglieder untereinander zu sorgen,
  • sich bei Streitigkeiten, die aus der Berufsausübung entstanden sind, um Schlichtung zu bemühen,
  • durch Rechtsvorschrift oder im Einvernehmen mit den Kammern durch den Senat besonders übertragene Aufgaben durchzuführen (staatliche Auftragsangelegenheiten),
  • Berufsausweise, auch elektronischer Art, an Kammermitglieder auszugeben und ihnen sonstige Bescheinigungen auszustellen.

Die Kammer vertritt die Interessen der Profession in der Öffentlichkeit wie auch gegenüber der Politik und anderen Akteuren im Gesundheitswesen. Dazu zählt auch der Einsatz für eine quantitativ ausreichende und qualitativ hochwertige Patientenversorgung.

Das Hamburgische Kammergesetz für die Heilberufe

Die Satzung der Psychotherapeutenkammer Hamburg

Geschäftsstelle der Psychotherapeutenkammer Hamburg:

Hallerstraße 61
20146 Hamburg
Tel. 040/226 226 060
Fax 040/226 226 089

E-Mail: info[at]ptk-hamburg.de