Schrift

Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Veranstaltung

zurück

Akkreditierungsnummer:2767202017003090000
Titel der Veranstaltung:Antisemitismus
Kategorie der Veranstaltung gem. FOB-PTK-HH:Theorieseminar
Organisation:DPG Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
Referent/wiss. Leiter:Zamory
 
Angaben zur Fortbildungsveranstaltung - Inhalt
Inhalt der Veranstaltung:Zeiten gesellschaftlicher Umwälzungen können mit Hermann Beland gesprochen psychisch die Aufhebung unbewusster Spaltung bewirken. Die damit einhergehende 'Wiederkehr des Verdrängten' macht einerseits die Vergangenheit bewusster und fördert damit eine Durcharbeitung. Dies verstärkt aber andererseits auch die emotionale Verleugnung des Geschehenen und die gewalttätige Beseitigung von Schuldgefühl, das mittels projektiver Identifizierung in einem Anderen/Fremden untergebracht und vertrieben oder umgebracht werden soll. Immer wieder hat das auch in unmenschlichster Weise die Juden getroffen. Die Frage nach dem Warum aus psychoanalytischer Sicht verstehen zu suchen ist Anliegen dieses Seminars. Dazu setzen wir uns von Freud ausgehend und vergleichend mit verschiedenen Theorien zur Psychoanalyse des Antisemitismus auseinander, die immer auch eine Psychoanalyse der jüdischen Identität einbeziehen.
Wissenschaftlich anerkanntes Verfahren gem. PsychThG oder wissenschaftlich begründet:ja
Anwendungsbereich der Veranstaltungsinhalte:psychotherapeutische Konzeptionen, psychotherapeutische Praxis, psychotherapierelevante und benachbarte Wissenschaftsgebiete, nicht psychotherapeutische aber berufsrelevante Inhalte
Zielgruppe(n):Andere Berufsgruppen, psychologische und ärztliche PsychotherapeutenInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutenInnen
 
Zeitangaben
Termine:
Termin 1:13.01.1810:00-15:00
Vermerk:
Fortbildungseinheiten:6
 
Angaben zum Veranstaltungsort
Institution:DPG Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
Straße:Tesdorpfstraße
PLZ/Ort:20148
Anmeldetelefon:040 - 44 49 81
Email:post@dpg-institut-hamburg.de
Internet:www.dpg-institut-hamburg.de
 
Angaben zur Veröffentlichung
Maximale Teilnehmeranzahl:
Teilnahmegebühr:ja
Gebühr pro Teilnehmer:€ 78,00
Sonderregelungen:€ 10,00 für Studierende und Ausbildungsteilnehmende aus anderen Instituten