Schrift

Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Veranstaltung

zurück

Akkreditierungsnummer:2767202017003350008
Titel der Veranstaltung:Existenzielle Psychotherapie bei Menschen mit terminaler Krebserkrankung
Kategorie der Veranstaltung gem. FOB-PTK-HH:Fachvortrag
Organisation:Weiterbildung Psychosoziale Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft
Referent/wiss. Leiter:Schulz-Kindermann
 
Angaben zur Fortbildungsveranstaltung - Inhalt
Inhalt der Veranstaltung:Gerade bei fortgeschrittener Krebserkrankung werden existenzielle Fragen zu Lebenssinn, Hoffnung und Verzweiflung, Sterben und Tod, Autonomie und Freiheit angerührt. Fragen aus der eigenen Biographie, des Erlebens von Liebe und Glück, aber auch von traumatischer Erfahrung und tiefer Traurigkeit können wieder belebt werden. Diese Themen können auch in „letzten Gesprächen“ mit Patienten ange-sprochen und vertieft werden. Sinn kann in und durch Begegnung gestiftet werden. Konzeptuelle Grundlagen dieses Seminars kommen aus der Existenziellen Psychotherapie, der Traumatherapie und der Philosophie des Anderen. Wir reflektieren unsere eigenen existenziellen Positionen und erproben sinnorientierte Begegnungsmöglichkeiten Schritt für Schritt.
Wissenschaftlich anerkanntes Verfahren gem. PsychThG oder wissenschaftlich begründet:ja
Anwendungsbereich der Veranstaltungsinhalte:psychotherapeutische Konzeptionen, psychotherapeutische Praxis, psychotherapierelevante und benachbarte Wissenschaftsgebiete, nicht psychotherapeutische aber berufsrelevante Inhalte
Zielgruppe(n):Andere Berufsgruppen, psychologische und ärztliche PsychotherapeutenInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutenInnen
 
Zeitangaben
Termine:
Termin 1:19.01.18-20.01.1814:00-17:00
Vermerk:
Fortbildungseinheiten:14
 
Angaben zum Veranstaltungsort
Institution:Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf UKE
Straße:Martinistr.
PLZ/Ort:20246
Anmeldetelefon:06221 564719
Email:info@wpo-ev.de
Internet:www.wpo-ev.de
 
Angaben zur Veröffentlichung
Maximale Teilnehmeranzahl:20
Teilnahmegebühr:ja
Gebühr pro Teilnehmer:360
Sonderregelungen: