Schrift

Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Veranstaltung

zurück

Akkreditierungsnummer:2767202017003460005
Titel der Veranstaltung:IVAH Salon: Zwischen Autonomie und Determinismus: Ist der freie Wille nur eine Illusion?
Kategorie der Veranstaltung gem. FOB-PTK-HH:Fachvortrag
Organisation:IVAH gGmbH
Referent/wiss. Leiter:Zarbock
 
Angaben zur Fortbildungsveranstaltung - Inhalt
Inhalt der Veranstaltung:Die Frage nach der Freiheit des Willens und damit nach der Verantwortung für unser Handeln ist so alt wie die Philosophie. Wirklich brisant wurde sie in der Neuzeit mit der Idee einer mathematisch berechenbaren Natur. Es war Immanuel Kant, der den Gegensatz zwischen absoluter Freiheit und strenger Kausalität auf die Spitze trieb und die Lösung in der Selbstgesetzgebung der Vernunft gefunden zu haben glaubte. Sind wir heute im postmetaphysischen Zeitalter viel klüger? Ist das Problem vielleicht gar durch die Erkenntnisse der Neurowissenschaften überholt? Die Diskussionen der aktuellen Philosophie des Geistes zeigen, dass die alte Frage zwar viele Antworten erhielt aber ebenso viele Zweifel weckte. Sie ist so offen wie je, obwohl doch unser ganzes Selbstverständnis daran hängt.
Wissenschaftlich anerkanntes Verfahren gem. PsychThG oder wissenschaftlich begründet:ja
Anwendungsbereich der Veranstaltungsinhalte:psychotherapierelevante und benachbarte Wissenschaftsgebiete
Zielgruppe(n):psychologische und ärztliche PsychotherapeutenInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutenInnen
 
Zeitangaben
Termine:
Termin 1:24.01.1818:00-19:30
Vermerk:
Fortbildungseinheiten:2
 
Angaben zum Veranstaltungsort
Institution:IVAH gGmbH
Straße:Hans-Henny-Jahnn-Weg
PLZ/Ort:22085
Anmeldetelefon:040 221620
Email:info@ivah.de
Internet:www.ivah.de
 
Angaben zur Veröffentlichung
Maximale Teilnehmeranzahl:
Teilnahmegebühr:nein
Gebühr pro Teilnehmer:
Sonderregelungen: