Schrift

Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Ausbildungsreform

Das Bundesministerium für Gesundheit bereitet aktuell einen Gesetzentwurf zur Reform der Psychotherapieausbildung vor. Diese soll zukünftig in Form eines Psychotherapiestudiums und einer anschließenden Weiterbildung absolviert werden.
Mit einem ersten Arbeitsentwurf wird im Sommer 2017 gerechnet.
Die Bundespsychotherapeutenkammer hat in Zusammenarbeit mit den Landeskammern ein umfangreiches Konzept für die Ausgestaltung der zukünftigen psychotherapeutischen Aus- und Weiterbildung vorgelegt.


Auf der Seite der Bundespsychotherapeutenkammer gelangen Sie zu den aktuellen Neuigkeiten der Aus- Fort- und Weiterbildung sowie zur Reform der Psychotherapieausbildung.

Bitte beachten Sie: Es sind lange Übergangsfristen vorgesehen, so dass die jetzige postgraduale Ausbildung noch von allen begonnen werden kann, die sich aktuell im Studium (Psychologie, Pädagogik*, Sozialpädagogik*) befinden bzw. es jetzt erst beginnen.

* gilt als Zugangsvoraussetzung nur für die Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin / zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten