Schrift

Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Veranstaltung

zurück

Akkreditierungsnummer:2767202021001400005
Titel der Veranstaltung:»Suizidalität im Kindes- und Jugendalter: Beschreiben, verstehen, handeln«
Kategorie der Veranstaltung gem. FOB-PTK-HH:Fachvortrag
Organisation:MSH Medical School Hamburg - University of Applied Sciences and Medical University
Referent/wiss. Leiter:Knappe
 
Angaben zur Fortbildungsveranstaltung - Inhalt
Inhalt der Veranstaltung:Prof. Dr. Susanne Knappe ist Professorin für Gesundheitswissenschaften an der Evangeli-schen Hochschule in Dresden. Zugleich ist sie als Psychologische Psychotherapeutin in der Ambulanz für Kinder- und Jugendlichenpsy-chotherapie an der Technischen Universität Dresden sowie am dortigen Institut für Klini-sche Psychologie und Psychotherapie tätig. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der der klinisch-psychologischen Diagnostik, der Ver-sorgungsforschung und in der Prävention psychischer Störungen bei Kindern und Ju-gendlichen. Prof. Dr. Knappe referiert in ihrem Vortrag über das bisher wenig erforschte, aber gerade in Zeiten der COVID-19 Pandemie hochrelevante Thema »Suizidalität im Kindes- und Jugendalter«.
Wissenschaftlich anerkanntes Verfahren gem. PsychThG oder wissenschaftlich begründet:ja
Anwendungsbereich der Veranstaltungsinhalte:psychotherapeutische Praxis, psychotherapierelevante und benachbarte Wissenschaftsgebiete
Zielgruppe(n):Andere Berufsgruppen, psychologische und ärztliche PsychotherapeutenInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutenInnen
 
Zeitangaben
Termine:
Termin 1:08.07.2118:00-19:30
Vermerk:Online-Veranstaltung (coronabedingt, eigentlich Präsenz)
Fortbildungseinheiten:2
 
Angaben zum Veranstaltungsort
Institution:MSH Medical School Hamburg
Straße:Am Kaiserkai
PLZ/Ort:20457
Anmeldetelefon:040.361 226 49148
Email:wenke.ladenthin@medicalschool-hamburg.de
Internet:https://www.medicalschool-hamburg.de/campus-life/veranstaltungen/ringvorlesung/
 
Angaben zur Veröffentlichung
Maximale Teilnehmeranzahl:
Teilnahmegebühr:nein
Gebühr pro Teilnehmer:
Sonderregelungen: